Wasserhärte / Wasserdruck

Härtebereiche Übersichtslageplan: Versorgungszonen_Aug_2016

Härtebereiche nach Straßen:          Straßenaufstellung_Aug_2016

Zusätzliche Informationen über Ihre Wasserhärte bzw. Wasseranalsyse können Sie auch unter dem Reiter (links) Versorgungsgebiet erfahren. Falls Sie Fragen haben können Sie gerne per Telefon oder über das Kontaktformular zu uns Kontakt aufnehmen. Bei einer Anfrage über das Kontaktformular geben Sie bitte auch die Straße und Hausnummer an.

Zur Ermittlung des Wasserdrucks können Sie folgende Formel anwenden:

WSP Höhe des Behälters - Höhe Ihres Erdgeschosses / 10 ergibt in bar Ihren Wasserdruck

Bsp. 360 (WSP Höhe Behälter) - 318,26 ( Höhe Erdgeschoss) / 10 = 4,17 bar

Unter 3 bar empfehlen wir den Einbau einer Drucksteigerungsanlage , über 5 bar den Einbau einer Druckminderungsanlage

WSP Höhen nach Versorgungszonen:

Hochbehälter Waiblinger Berg u. Hochbehälter Stöckach /

Winnenden Kernstadt u. Burkhardshof 330,00 m

Hochbehälter Ruitzenberg / Winnenden Nord und Hertmannsweiler 347,00 m

Hochbehälter Schelmenholz / Schelmenholz 360,00 m

Hochbehälter Käppele / Hanweiler 360,00 m

Hochbehälter Roßberg / Breuningsweiler 490,00 m

Hochbehälter Steingrube / Baach, Birkmannsweiler  und Höfen 347,00 m

Hochbehälter Laureräcker / Bürg 439,00 m

 

Neufassung des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG)

Bei Fragen zu Ihrer Wasserhärte und Wasserqualität können Sie diese unter dem Reiter (links) Versorgungsgebiete erfahren. Falls Sie Fragen haben können Sie gerne per Telefon oder über das Kontaktformular zu uns Kontakt aufnehmen. Bei einer Anfrage über das Kontaktformular geben Sie bitte auch die Straße und Hausnummer an.

(Wasch- und Reinigungsmittelgesetz vom 29. April 2007)

Darin wurden u. a. die Härtebereiche an europäische Standards angepasst und die Angabe „Grad deutscher Härte“ (°dH) wird durch die Angabe „Millimol Calciumcarbonat je Liter“ ersetzt. Die neuen Härtebereiche unterscheiden sich kaum von den alten, nur werden die Bereiche 3 und 4 zum Härtebereich „hart“ zusammengelegt und die Ziffern 1, 2, 3 und 4 werden durch die bereits benutzten Beschreibungen „weich“, „mittel“ und „hart“ ersetzt.

Die neuen Härtebereiche sind wie folgt definiert:
- Härtebereich „weich“: weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
- Härtebereich „mittel“: 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
- Härtebereich „hart“: mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter

 

 

Neue Definition
 
Millimol
Calciumcarbonat je
Liter
(mmol/l)
Deutsche
Härtegrade (°dH)
Härtebereich
bis 1,5 0 – 8,4 weich
1,5 – 2,5 8,4 – 14 mittel
über 2,5 über hart

 

 

 

Alte Definition
 
Gesamthärte Millimol
(mmol/l)
Deutsche
Härtegrade(°dH)
Härtebereich
bis 1,3 0 – 7 1 weich
1,3 – 2,5 7 – 14 2 mittel
2,5 – 3,8 14 – 21 3 hart
über 3,8 über 21 sehr hart

Wir beraten Sie sehr gerne.

Kundenzentrum
Telefon: (07195) 9241-60
Telefax: (07195) 9241-65
E-Mail: vertrieb@stadtwerke-winnenden.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 8.00 - 18.00 Uhr,
(durchgehend geöffnet).

Anschrift:
Ecke Schloßstraße/Wallstraße,
71364 Winnenden


Postanschrift:
Alfred-Kärcher-Straße 6,
71364 Winnenden


Jetzt wechseln!